Sind Schwächen die neuen Stärken im Vorstellungsgespräch?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Mehr erfahren

„Nenne Sie uns bitte einmal Ihre Schwächen!“ Vielleicht hast Du diese Frage so oder ähnlich schon in einem Bewerbungsgespräch erlebt. Damit Du das nächste Mal gut vorbereitet bist und vor allem authentisch und sympathisch überzeugen kannst, gebe ich Dir die Idee eines kontextbezogenen Ansatzes: Jede persönliche Eigenschaft kann sowohl negativ als auch positiv wahrgenommen und eingesetzt werden.

  • Frage nach den Schwächen im Vorstellungsgespräch
  • Unbeliebtes oder gar gefürchtetes Thema
  • bei Bewerbungsratgebern viel diskutiert, optimale Antworten
  • Vorbereitung wichtig
  • weniger reißerisch an die Selbstdarstellung herangehen, eher sympathisch überzeugend
  • Mein Ansatz: Nicht sich als Mitarbeiter passend zu machen, sondern sich das passende Umfeld suchen
  • Warum sind Schwächen überhaupt interessant für Arbeitgeber?
  • auch als Stressfrage bekannt
  • realistische Einschätzung eines Menschen, statt die Katze im Sack zu kaufen
  • typischerweise genannte Schwächen in der Bewerbung (perfektionistisch, ungeduldig)
  • Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit
  • Eigenschaften nicht in positive und negative unterteilen – Kontext und Ausprägung beachten
  • Beispiele: anspruchsvoll/kritisch, belastbar, introvertiert
  • Schwächen in der eigenen Wahrnehmung überprüfen und in einen anderen Kontext setzen
  • tatsächliche Schwächen auf den beruflichen Kontext, Stelle und Arbeitgeber
  • Wie sind Schwächen zu nennen (konstruktiv, konkret)
  • auch fachliche Schwächen wie mangelnde Fremdsprachen oder IT-Kenntnisse
  • Umgang mit Schwächen, Lösungen mitliefern
  • persönliche Entwicklung und Veränderung berücksichtigen
  • Fazit: bisher als Schwäche betrachtete Eigenschaften in einem anderen Licht sehen und vielleicht sogar bei Deiner nächsten Bewerbung gewinnbringend einsetzen

Weiterführende Links:
Stärken und Schwächen richtig kommunizieren – im Vorstellungsgespräch und Bewerbungsanschreiben

 

zur Übersicht aller Podcast-Beiträge

 

Vom Traum zum Job

Beruflich selbst verwirklichen

Willst auch Du arbeiten mit dem guten Gefühl, genau das Richtige zu tun, etwas Sinnvolles beizutragen und Dich dabei persönlich entfalten können?

Ich helfe Dir bei Deiner beruflichen Neuorientierung mit Sinn und zeige Dir, wie Du Dich erfolgreich und authentisch bewirbst.

Lassen wir Deinen Traum von Job endlich wahr werden!

BewerbungsCoach

BewerbungsCoach Christian B. Rahe Profil

Wie kann ich Dir weiterhelfen?


BewerbungsTraining online

So bekommst Du Deinen Traumjob!

Kostenlos ausprobieren



eBook oder Taschenbuch

Buchcover Ehrlich Bewerben Christian Rahe

Podcast für Quereinsteiger

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Mehr erfahren