Gute Arbeitgeber finden

Für immer mehr Bewerber steht bei einer beruflichen Neuorientierung nicht mehr die Jobsuche an erster Stelle, sondern die Suche nach dem richtigen Arbeitgeber. Natürlich können sich Bewerber auch von ihrem neuen Arbeitgeber finden lassen, z. B. im Rahmen von Active Sourcing. Schließlich warten viele Arbeitgeber nicht länger auf Bewerbungen, sondern suchen sich ihre benötigten und gewünschten Mitarbeiter selbst. Wohl dem Bewerber, der Arbeitgebern durch aktives Netzwerken oder Profile auf Karrierenetzwerken wie LinkedIn oder XING die Chance gibt gefunden zu werden. Doch Bewerber tun sich ebenfalls gut daran, sich neben ihren Vorstellungen vom perfekten Job auch Kriterien für einen guten – ihren neuen – Arbeitgeber aufzustellen und sich aktiv auf die Suche nach diesem zu machen. Gute Arbeitgeber zu finden ist zunächst einmal genauso schwierig wie gute Arbeitgeber zu suchen. Hierbei möchte ich Dich unterstützen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Du einen guten Arbeitgeber für Dich finden kannst.

Persönliche Kriterien eines guten Arbeitgebers definieren

Gute Arbeitgeber zu finden bedarf zunächst Klarheit darüber, was eigentlich einen guten Arbeitgeber ausmacht. Definiere das für Dich selbst ganz individuell. Das hängt wahrscheinlich stark mit den bisher gemachten Arbeitserfahrungen zusammen. Gerade negative Erlebnisse in Arbeitsverhältnissen schaffen ein Bewusstsein dafür, was Du nicht mehr möchtest. Gehe einen Schritt weiter und frage Dich, was Du Dir stattdessen vorstellst.

Das betrifft zum einen Rahmenbedingungen guter Arbeit wie Mobilität (Stichwort remote oder HomeOffice), Arbeitszeiten (Teilzeit-Modelle, flexible Arbeitszeiten, Ausgleich von Überstunden), Work-Life-Balance, betriebliches Gesundheitsmanagement, Vergütung und Zusatzleistungen, Möglichkeiten von Weiterbildung und Karriere, Arbeitsplatzsicherheit und vieles mehr. Jeder Bewerber bewertet einzelne Rahmenbedingungen bei der Arbeit sehr unterschiedlich. So sind manche Kriterien für Dich vielleicht von zentraler Bedeutung, andere eher nachrangig, wenn es darum geht, einen guten Arbeitgeber zu finden. Wähle Deine persönlichen Kriterien und erstelle eine persönliche Rangliste.

Zum anderen gibt es Kriterien guter Arbeit, die verknüpft sind mit dem Arbeitgeber bzw. dem Unternehmen oder der Organisation. Dies betrifft die grundlegende Wertehaltung eines Unternehmens (Stichwort Nachhaltigkeit oder Familienfreundlichkeit), die Vision und die Ziele, die Art und Weise zu produzieren oder im Markt aufzutreten. Wie bei Beziehungen zwischen Menschen generell, gilt es auch in der Arbeitsbeziehung im Speziellen nach dem passenden Matching zu schauen. Überlege Dir hierzu, welche Kriterien für Dich und eine gute Zusammenarbeit mit Deinem Arbeitgeber essenziell sind. Hierdurch kann Deine persönliche Job-Motivation gestärkt.

Die Suche über Jobbörsen

Mit dem durch Deine Selbstreflexion geschaffenen Bewusstsein über Deine künftige berufliche Ausrichtung kannst Du Dich natürlich ganz klassisch in Jobbörsen umschauen. Das kann zielführend sein, wenn Du Dir über die Aufgaben Deines Jobs bereits im Klaren bist und zahlreiche Jobangebote findest. Du gehst dann zum jeweiligen Job und Arbeitgeber in die Recherche und gleichst Deine Vorstellungen mit den vorhandenen Informationen ab.

Etwas gezielter gestaltet sich die Suche nach Deinem neuen Job und einem guten Arbeitgeber, wenn Du speziellere Jobportale nutzt. Es gibt diverse Nischen, Branchen und Themen bezogene Jobseiten im Internet – teilweise wenig bekannte, aber zielführende Alternativen zu den großen Jobportalen wie Indeed, Stepstone, Monster und Co. Stöbere einfach in den spezialisierten Jobbörsen entsprechend Deiner beruflichen Zielvorstellungen. Gute Arbeitgeber zeichnen sich häufig durch einen besonderen Fokus aus, beispielsweise zu Nachhaltigkeit oder Familienfreundlichkeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Suche nach guten Arbeitgebern

Weniger bekannt als die klassische Suche nach dem passenden Job ist die gezielte Suche nach dem neuen, guten Arbeitgeber. Wenngleich jeder, der sich initiativ bewerben möchte, zuerst einen Arbeitgeber im Visier hat. Auf der Suche nach einem guten Arbeitgeber – nach jeweils persönlich definierten Kriterien – gibt es zahlreiche Unterstützung im Internet und auch offline.

Gute Arbeitgeber finden in Branchenbüchern

Die früher bekannten Gelben Seiten sind mittlerweile digitalisiert und bieten nun z. B. Möglichkeiten der Umkreissuche. Gib einen Suchbegriff Deiner Kriterien in die Suche ein und finde guter Arbeitgeber in Deiner Nähe. Tatsächlich muss sich Deine Suche nicht auf eine Branche beziehen, sondern kann auch Produkte oder Unternehmensausrichtung betreffen. Natürlich gibt es neben den klassischen Gelben Seiten zahlreiche andere Branchenbücher, in denen Du nach Deinem guten Arbeitgeber suchen kannst.

Gute Arbeitgeber finden mit Google Maps

Sehr ähnlich wie mit Branchenbüchern – und teils besser – funktioniert die Suche nach einem guten Arbeitgeber mit Google Maps. Gerade wenn es um Suchbegriffe fernab von Branchen geht, bietet Google mehr Treffer. Hierbei werden nämlich neben der Beschreibung des Unternehmens z. B. auch Rezensionen von Kunden oder Mitarbeitern berücksichtigt. Eine geografische Anzeige der Ergebnisse ist zusätzlich hilfreich.

Gute Arbeitgeber finden in Unternehmenslisten und -verzeichnissen

Abseits der bekannten Branchenbücher lassen sich gute Arbeitgeber auch in allgemeinen Unternehmensverzeichnissen finden. Diese werden meist regionsspezifisch von Handwerkskammern, IHK oder Wirtschaftsverbänden geführt und sind teils kostenlos online einsehbar. Manchmal erleichtert sogar ein Suchfilter das gezielte Finden guter Arbeitgeber. Kriterien können Unternehmensgröße in Umsatz oder Anzahl der Mitarbeiter sein oder Branchen bzw. Tätigkeitsfelder.

Gute Arbeitgeber finden über Arbeitgebersiegel und -auszeichnungen

Nicht zuletzt aufgrund des Fachkräftemangels führen immer mehr Unternehmen ein Siegel als guter Arbeitgeber. Mittlerweile gibt es zahlreiche Auszeichnungen mit bestimmtem Fokus, beispielsweise familienfreundlicher Arbeitgeber, sozialer oder nachhaltiger Arbeitgeber und viele weitere. In dieser Liste von Arbeitgebersiegeln und -auszeichnungen kannst Du nach Deinen persönlichen Kriterien suchen und findest hinter den jeweiligen Verlinkungen häufig sogar Datenbanken mit ausgezeichnet guten Arbeitgebern, die Du teilweise nach Orten, Branchen oder Größen filtern kannst.

Gute Arbeitgeber finden über Listen und Datenbanken

Das Internet liefert uns fast jede gewünschte Information. Und doch müssen wir uns leider vieles mit mühevoller Recherche heraussuchen. Wäre es nicht unglaublich praktisch, wenn es eine Liste gäbe, die gute Arbeitgeber auf einer Seite übersichtlich listet und Deine Suche erleichtert? Da ich selbst bisher keine solche Datenbank finden konnte, stelle ich nun eine Liste mit potenziell guten Arbeitgebern online zur Verfügung. In dieser Liste findest Du neben den Indizien für einen guten Arbeitgeber in Form von Arbeitgebersiegeln oder -auszeichnungen auch eine Verlinkung zur jeweiligen Karriereseite des Unternehmens sowie eine Ortsangabe. Damit kannst Du ganz einfach nach guten Arbeitgebern in der Nähe suchen. Die Liste ist sicher nicht vollständig, wird aber laufend erweitert und immer umfangreicher.

Gute Arbeitgeber finden über Fachzeitschriften oder spezielle Netzwerke

Wenn Du bei der Job- bzw. Arbeitgebersuche einen bestimmten Fokus hast, gibt es eventuell dazu passende Fachzeitschriften oder Communitys. In Online- oder Print-Fachmagazinen sind nicht nur Jobangebote zu finden, sondern auch Unternehmen, die sich darin vorstellen oder schlicht durch Anzeigen auf mich sich aufmerksam machen. So bekommst Du einen ersten Eindruck von potenziellen guten Arbeitgebern. Auch das Inserieren einer eigenen Anzeige mit dem persönlichen Arbeitsangebot kann zu einem guten Arbeitgeber führen.

Gute Arbeitgeber finden in sozialen Netzwerken

Längst sind soziale Netzwerke nicht mehr auf eine private Nutzung beschränkt. Im Gegenteil: Karrierenetzwerke wie XING oder LinkedIn habe sich sogar darauf spezialisiert, Bewerber und Arbeitgeber zusammenzubringen. Natürlich findest Du auch hier gute Arbeitgeber. Finden kannst Du sie in der direkten Suche oder über Gruppen, Events oder Themen. Vernetze Dich mit interessanten Unternehmen und Personen, die in Richtung Deines beruflichen Ziels weisen. Und auch in anderen Netzwerken wie facebook, instagram usw. findest Du zu Deinen favorisierten Themen und Interessen Unternehmen, die auch gute Arbeitgeber sein können.

Gute Arbeitgeber finden über Arbeitgeber-Bewertungen

Nicht nur als Konsument profitierst Du von Rezensionen vor einer Kaufentscheidung. Im deutschen Arbeitsmarkt ist kununu die größte Arbeitgeberbewertungsplattform. Hier kannst Du Deine Suchergebnisse gelisteter Arbeitgeber filtern nach Branche, Unternehmensgröße und vielem mehr. Auch kannst Du direkt über die Auswahl des Scores nach den besten Arbeitgebern suchen. Du solltest dabei beachten, dass ein Score von 3,5 Sternen im Gesamtdurchschnitt der Arbeitgeberbewertungen bereits ein recht gutes Ergebnis darstellt – im Gegensatz zu den erwähnten Bewertungen von Produkten (z. B. auf amazon oder ebay). Neben kununu gibt es weitere Anbieter mit Bewertungen zu Arbeitgebern:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gute Arbeitgeber finden über persönliche Empfehlungen

Wie beschrieben findest Du Empfehlungen guter Arbeitgeber online z. B. auf kununu. Denke allerdings auch an klassische Offline-Empfehlungen aus Deinem Netzwerk. Familie, Freunde, Bekannte, ehemalige Arbeitskollegen oder Nachbarn wissen oft von guten Arbeitgebern und lassen es Dich auf Nachfrage sicher gerne wissen. Rede daher über Deine beruflichen Ziele und Vorstellungen und lasse andere für Dich mitsuchen nach einem guten Arbeitgeber.

Gute Arbeitgeber finden auf Jobmessen

Eine verhältnismäßig neue Form von Messe ist die Job- oder Karrieremesse. Diese gibt es sowohl online und überregional als auch live und vor Ort in fast allen Städten Deutschlands. Teilweise liegt der Fokus auf Aus- und Weiterbildung, teils auf Bereiche wie IT oder Technik. Das Ziel der Aussteller ist klar: Im War of Talents gilt es, die Fachkräfte von morgen anzusprechen und zu gewinnen. Für Bewerber ist dies eine entspannte Möglichkeit, mit guten Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und deutlich mehr Details zu erfahren als auf der Karriereseite geschrieben steht.

Gute Arbeitgeber finden durch Achtsamkeit

Neben den bereits genannten Möglichkeiten, gute Arbeitgeber zu finden, gilt es in Zeiten beruflicher Neuorientierung stets Augen und Ohren offen zu halten. Vielleicht fährst Du seit Jahren an einem Gebäude vorbei, bei dem Du erst jetzt bemerkst, dass darin ein interessantes Unternehmen seinen Sitz hat. Oder Du liest in der regionalen Presse von einem Unternehmen, welches expandiert und neue Mitarbeiter sucht. Geh möglichen Hinweisen nach und erkundige Dich genauer.

Kontakt zu guten Arbeitgebern aufbauen

Hast Du einen guten Arbeitgeber für Dich ausfindig gemacht, geht es nun darum, den Kontakt herzustellen – sofern das nicht bereits im Rahmen einer Jobmesse oder eines persönlichen Gesprächs geschehen ist. Schaue dazu zunächst auf der Karriereseite des Unternehmens, ob ein passendes Jobangebot für Dich ausgeschrieben ist. Falls dem nicht so ist, gehst Du den Weg der initiativen Bewerbung. Es muss nicht zwingend darum gehen, unmittelbar ein Jobangebot zu bekommen. Kontakte proaktiv aufzubauen und zu pflegen, kann auch zu einem späteren Zeitpunkt zum passenden Job führen – und zu Deinem für Dich richtigen, guten Arbeitgeber.

Kostenlose Beratung vom BewerbungsCoach

Möchtest Du herausfinden, ob und wie ich Dir in Deiner persönlichen Situation am besten weiterhelfen kann? Dann vereinbare einfach ein kostenloses Erstgespräch mit mir.

BewerbungsCoach

BewerbungsCoach Christian B. Rahe Profil

Wie kann ich Dir weiterhelfen?


BewerbungsTraining online

So bekommst Du Deinen Traumjob!

Kostenlose Vorschau



eBook oder Taschenbuch

Buchcover Ehrlich Bewerben Christian Rahe

Podcast für Quereinsteiger

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Mehr erfahren