Ältere Bewerber, Berufsanfänger, Eltern

Welche Rolle spielt das Alter bei der Bewerbung? Ob Berufseinsteiger, Eltern oder 45 Jahre plus – das perfekte Alter für die erfolgreiche Bewerbung gibt es selten. Jedoch hat jede Alters- oder Bewerbergruppe ihre besonderen Vorteile, die es in einer ehrlich überzeugenden Bewerbung zu zeigen gilt.

Ältere Bewerber

Wenn es um ältere Arbeitnehmer geht, definieren sich diese für den Arbeitsmarkt bereits ab einem Alter von 45 Jahren. Dass es noch über 20 Jahre bis zur gesetzlichen Rente sind, zeigt, dass diese Menschen noch lange nicht zum „alten Eisen“ zählen. Im Gegenteil: Sie zählen immer häufiger zum ach so benötigten Fachpersonal. Dennoch hat diese Altersgruppe mit einigen negativen Klischees zu tun:

  • häufiger oder chronisch krank
  • weniger belastbar
  • langsamer
  • nicht oder wenig technik-affin
  • geistig unbeweglicher
  • überholtes Wissen
  • relativ hohe Gehaltsvorstellung

Mit diesen Vorurteilen gilt es in der Bewerbung umzugehen und aufzuräumen. Denn auch wenn diese Vorurteile häufig nicht auf einen Bewerber entsprechenden Alters zutreffen, stecken sie doch in den Köpfen vieler Personaler fest.

Zeig Dich von Deiner besten Seite

  • Verwende eine moderne Schriftart.
  • Beachte die – nicht mehr ganz so neue – verbindliche deutsche Rechtschreibung.
  • Verwende ein Bewerbungsfoto in Farbe.
  • Führe im Lebenslauf Deine Weiterbildungen der letzten Jahre auf.
  • Beschreibe Deine IT-Kenntnisse im Lebenslauf.
  • Bewirb Dich online.
  • Gib im Lebenslauf an, wie Du Dich körperlich und geistig fit hältst.
  • Nenne ein Beispiel, wie schnell und unkompliziert Du Dich in neuen Aufgabengebieten oder anderen Herausforderungen zurechtfindest und Neues dazulernst – Stichwort Agilität.

Vorteile der Älteren

Außerdem bringst Du als älterer Mitarbeiter (übrigens auch Silver-Worker genannt) wahrscheinlich eine umfangreiche Berufserfahrung mit. Mindestens jedoch hast Du mehr Lebenserfahrung als die Berufseinsteiger. Daher könntest Du z. B. gelassener im Umgang mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten sein und hast einen abwägenden, ganzheitlichen Blick darauf. Auch im Umgang mit anderen Menschen kann Dir Dein Alter von Vorteil sein: Du bist vielleicht diplomatischer und hast eine bessere Menschenkenntnis. Auch ein persönlicher Geltungsdrang lässt erfahrungsgemäß mit steigendem Alter nach.

Berufsanfänger

Typische Vorurteile bei Berufsanfängern sind: unerfahren, unentschlossen, nicht besonders verantwortungsvoll. Bei jungen Bewerbern wird häufig auch die mangelnde Berufserfahrung zum Problem. Tatsächlich jedoch bringen viele junge Leute Erfahrungswerte aus Ausbildung, Praktikum, Ehrenamt, Reisen oder anderen privaten Lebensbereichen mit. Leider vergessen viele Bewerber, dies auch im Lebenslauf darzustellen.

Vorteile der Berufsanfänger

  • anpassungsfähiger
  • flexibel (zeitlich, räumlich u. a.)
  • belastbar
  • schnell
  • ehrgeizig
  • technik-affin
  • relativ geringe Gehaltsvorstellung

Eltern – Mütter und auch Väter

Eltern bzw. Wiedereinsteigern wird im Wesentlichen unterstellt, dass sie zeitlich unflexibler seien und häufiger von der Arbeit fernbleiben, wenn die Kinder krank sind. Das mag teilweise vielleicht stimmen, denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nicht immer einfach. Gute Arbeitgeber sollten allerdings ihren Teil zum Gelingen beitragen. Wo sollen denn sonst die so dringend benötigten Fachkräfte von morgen herkommen, wenn nicht Eltern sie groß werden lassen?

Vorteile der Wiedereinsteiger bzw. Eltern

  • sozial eingebunden und vernetzt
  • loyal
  • einfühlsam
  • führungserfahren
  • sozial kompetent
  • gut organisiert
  • engagiert und hoch motiviert
  • gesündere Work-Life-Balance und somit Burnout-Prävention

Warum bist Du besonders geeignet?

Egal zu welcher Altersgruppe zu Dich zählst oder in welcher Lebensphase Du bist – für Arbeitgeber hat es Nachteile und auch Vorzüge. Stelle den Nutzen Deiner Mitarbeit für Deinen neuen Arbeitgeber klar heraus, damit er sich aus gutem Grund für Dich entscheiden kann.

Kommen Sie schneller ans Ziel

mit BewerbungsCoaching

Wollen Sie einen richtig guten Job machen? Dann brauchen Sie eine richtig gute Bewerbung!

Gemeinsam erstellen wir einen überzeugend strukturierten Lebenslauf und ein einzigartiges Bewerbungsanschreiben für Ihren neuen Arbeitgeber.

So entsteht ein echtes Bewerbungsunikat – so ansprechend wie ein Liebesbrief.

Tags:

50+ Bewerbung, ältere Bewerber, berufsanfänger, Berufseinsteiger, Bewerbung 50 plus, Bewerbung über 45, Eltern Wiedereinstieg Beruf, jung und unerfahren bewerben, Mutter Fähigkeiten, Vater Bewerbung, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Wiedereinsteiger, Young Professional, zu alt als Mitarbeiter,

Ihr BewerbungsCoach

Bild des BewerbungsCoach Christian B. Rahe
Christian B. Rahe

BewerbungsCoaching

Gemeinsam schreiben wir ein Bewerbungsunikat – ehrlich überzeugend!

Mehr zum BewerbungsCoaching


Das sagen Klienten:


Vortrag auf der Bildungsmesse